Mittwoch, 1. April 2015

März 2015 + Hefezopf mit Überraschung


Tschüss März .... war schön mit Dir!


Untitled



Hallo April!

Hallo bevorstehendes Oster-Wochenende!


20150331 1 019



20150331 1 033



Leider habe ich es mal wieder nicht geschafft, Osterdeko bei uns einziehen zu lassen. Ich weiss auch nicht - Ostern & ich, das passt irgendwie nicht zusammen. Was ich aber an Ostern wirklich toll finde sind Rüblikuchen, Oster-Scones oder ganz klassisch: Hefezopf. In dieser Woche habe ich Cranberrys & Walnüsse im Hefezopf versteckt und diese Kombination ist so gut, dass ich sie auf jeden Fall noch einmal machen werde.


20150331 1 022


Hier ist mein erprobtes Rezept für Hefezopf:

200 ml lauwarme Buttermilch (oder normale Milch)
1 Tütchen Hefe darin auflösen (oder 1/2 Würfel frische Hefe)

500 g Dinkelmehl (630)
1 TL Salz
60 g Zucker (bei uns: Rohrrohrzucker)

60 g flüssige Butter
1 Ei
etwas Zitronenschale oder Vanille oder Tonkabohne

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten & zugedeckt an einem warmen Ort, mindestens 45 Minuten gehen lassen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kneten und in zwei Portionen teilen. Aus einer Hälfte drei Stränge formen und zu einem Zopf flechten. Unter die andere Hälfte kommen:

50 g getrocknete Cranberrys
30 g gehackte Walnüsse

sobald das gut eingearbeitet ist: ebenfalls drei Stränge formen, einen Zopf flechten und diesen zu einem Kreis formen.

Zopf & Ring auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem Tuch abdecken
15 Minuten gehen lassen

1 Eigel + 1 EL Milch verquirlen und Zopf & Ring damit bestreichen, 
evtl. mit etwas Hagelzucker bestreuen
20 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen

Abkühlen lassen und mit Butter servieren!

 

20150331 019



Köstliche Grüße
Lifestylekidsclub




Montag, 30. März 2015

S o n n e n g l a s

Ach, was freue ich mich auf den Sommer!

Nicht, weil es dann endlich wieder warm wird 
(mir persönlich macht der Winter nichts aus),
auch nicht, weil wir dann endlich wieder kurze Sachen anziehen können
(ich liebe ja Strumpfhosen & Strickjacken).


20150329 019

20150329 074


Nein - im Moment freue ich mich einfach deshalb auf den Sommer, weil ich meine Sonnengläser auffüllen kann, die dann Abends im Garten ein schönes Licht verbreiten werden! 


Die Solarlampe im Einmachglas: 
spendet nach einem Sonnentag bis zu 12 Stunden Licht.

Im Moment begnüge ich mich noch damit, sie für's Haus zu dekorieren. Doch die LED-Akkus sind eigentlich dazu gedacht, in der Sonne aufgeladen zu werden, um dann Abends oder Nachts ein weiches und trotzdem helles und nicht blendendes Licht zu spenden. So hell, dass man sogar damit lesen könnte.
 


20150329 023
20150329 013



In meiner Vorstellung sehe ich unseren Garten schon bei Nacht vor mir: nette Menschen zu Besuch, ein bisschen Musik im Hintergrund und nachdem es etwas leckeres zu essen gab, sitzen alle entspannt auf der Gartenlounge - alles vom Sonnenglas idyllisch beleuchtet!  Hach, ja, wo wird mir der Sommer gefallen!


20150329 046


Mein erstes Sonnenglas habe ich von Kristin zu Weihnachten bekommen und war direkt begeistert von dieser schlichten und doch so effektiven Lichtquelle (seit dem habe ich auch schon die Vision von den lauen Sommernächten!). 
Als mich Sonneglas zwecks einer Kooperation anschrieb, wusste ich also bereits worum es ging und da ich das Produkt wirklich toll finde, war ich natürlich sofort dabei! 

Und eins dieser Sonnengläser möchte ich gerne verlosen ....

 


 
Was Ihr dafür tun müsst? Hinterlasst mir einen Kommntar (vielleicht verratet Ihr mir auch, womit Ihr Euer Sonnenglas dekorieren würdet?). Teilnehmen kann jeder mit oder ohne Blog, aber nur per Kommentar unter diesem Post. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung endet am 22.04.2015 um 24:00 Uhr. Der Gewinner wird am 25.04. auf meinem Blog bekannt gegeben.

Wer nicht so lange warten möchte, bekommt zum Beispiel hier sein eigenes Sonnenglas mit Henkel u. 4 LED Lampen.


Viele Grüsse
Lifestylekidsclub


p.s. dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Sonnenglas




Sonntag, 29. März 2015

Unterwegs als Raumtourist

"Bei mir passt nichts zusammen. Aber ich mag das so." 


20150318 167


Unterwegs ins Düsseldorf, ausgestattet mit einer Olymus PEN, durfte ich anlässlich der Roombeez-Geburtstagsaktion als Raumtourist eine Homestory fotografieren und habe dafür Liane besucht. 


20150318 050


Die fröhliche Modedesignerin hat ein großes Herz für Trödelmärkte, so dass ich viel zu gucken hatte. 


20150318 077
20150318 108
20150318 116

 
Die komplette Homestory findet Ihr HIER bei Roombeez.


20150318 175




Viele Grüße
Lifestylekidsclub





Samstag, 28. März 2015

Kein Wochen(glück) in dieser Woche


In dieser Woche fällt das Wochen(glück) aus.

Es fällt in's Wasser.
Oder soll ich besser sagen: es ist gegen die französischen Alpen gekracht?


Nach so einer schrecklichen Tragödie ist mir nicht nach den schönsten Momenten dieser Woche. Ich bin mir sehr sicher, dass es vielen von Euch ebenso geht! Von daher wünsche ich Euch ein ruhiges Wochenende. Hoffentlich im Kreise Eurer Liebsten.



Untitled



Habt Euch lieb
Lifestylekidsclub


p.s. auch in der nächsten Woche fällt der Wochen(glück)-Rückblick aus!
Inspiriert durch Kaerlighed mache ich mit beim 
Easter Social Media Detox




Donnerstag, 26. März 2015

Donnerstag = OrdnungsTag

Ananasschneider, Waffeleisen, Toastiemaker, Handmixer, Pürierstab, Fondue, Eierkocher, Raclettegrill, Entsafter,  Milchaufschäumer, Handstaubsauger, Babykosterwärmer, Fritteuse, Folienschweißgerät, Suppenbereiter, Dörrautomat,  Bratenthermometer, Wassersprudler, Brotbackautomat, Küchenwage, Wasserkocher, Zitruspresse, ...

die Liste der Haushatsgeräte ist in vielen Haushalten unendlich lang!

Du hast eine wunderbar-große Küche oder einen tollen Nebenraum, in dem alles seinen Platz hat? Wunderbar! Dann musst Du Dir ja keine Sorgen machen ... Doch viele Menschen müssen mit ihrem Platz haushalten und sollten sich unbedingt überlegen, was den wertvollen Platz in Anspruch nehmen darf.

Wenn Dir beim "Küche aufräumen" also ein sperriges Gerät in die Hände fällt, frage Dich ganz erlich: wie oft benutzt Du es? Kannst Du Dir so etwas evtl. auch bei der Nachbarin ausleihen? Oder würde sich die Nachbarin vielleicht darüber freuen & das Teil viel öfter benutzen? Wenn Du den Platz dringend brauchst, solltest Du Dir eine Lösung überlegen!

Die Kunden, die mich beauftragen, finden oft keine Lösungen und freuen sich dann doppelt, wenn sie nach getaner Arbeit eine ordentliche Küche haben, alles einen Platz gefunden hat und Ideen für weitere Optimierungsmaßnahmen entstanden sind ....


20150315 097
20150315 100


(Wer glaubt, ich hätte die Sachen nur für's Foto einfach in einen anderen Raum geschafft, dem sei versichert: bei solchen Einsätzen habe ich JEDES Teil einmal in der Hand! Jeder Schrank wird gesichtet, ausgewischt und neu sortiert.)


20150315 096

20150315 102



Meine Kunden sind immer erschrocken, was ich alles ans Licht befördere: neben den üblichen, abgelaufenen Lebensmittel oder nicht funktionierenden / genutzten Geräten auch  jede Menge Dinge, von deren Existenz kein Familienmitglied gewusst hat ..... Hier liegen die Leichen nicht im Keller - sondern in der Küche ...



Ordentliche Grüße
Lifestylekidsclub








Montag, 23. März 2015

Himbeer-Kokos-Muffins



20150317 003

20150317 008



Heute habe ich ein Rezept für Euch. 
Und zwar nur ein Rezept.
Keine lange Geschichte dazu, keine Geschichte drum herum ....


Himbeer-Kokos-Muffins

Den Backofen auf 180 grad vorheizen

2 Eier
100 g Rohrrohrzucker
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
hell & schaumig schlagen

80 g Butter schmelzen und mit 
50 g Sahne mischen, zu der Ei-Zucker-Mischung geben

160 g  Dinkelmeh (630)
2 TL Backpulver
etwas Zitronenabrieb
1 Prise Salz mischen, unter den Teig geben

den Teig in 12 Muffinförmchen verteilen

200 g TK Himbeeren mit 1 EL Mehl vermengen, auf dem Teig verteilen


Für die Streusel:

80 g kalte Butter
40 g brauner Zucker
80 g Dinkelmehl
20 g Haferflocken
50 g Kokosflocken

alles zusammen mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten und auf den Muffins verteilen
ca. 30 Minuten backen


20150317 033


20150317 029

20150317 082



Ich wünsche Euch einen süßen Start in die Woche
Lifestylekidsclub